Geburten verdoppelt

Kinderboom im Ort Lichtenau: "Sind einfach glücklich"

Niederösterreich
16.04.2012 18:00
Kennen Sie das Dorf Lichtenau im niederösterreichischen Waldviertel? Wohl nicht. Trotzdem geben sich dort gerade Reporter aus dem ganzen Land die Klinke in die Hand. Grund: der Babyboom im Ort. Die Zahl der geborenen Kinder hat sich ganz gegen den Trend verdoppelt. Und warum? "Weil wir hier einfach glücklich sind", so eine Mutter.

In Lichtenau ist die Welt noch in Ordnung. Anstatt wegzugehen - wie es in vielen Gemeinden in dieser Region passiert -, bleiben die meisten jungen Leute in ihrem Heimatdorf. Viele gründen eine Familie, bauen ein Haus oder kaufen sich eine Eigentumswohnung.

Fast alle engagieren sich in den 27 Vereinen, funktionieren alte Milchsammelstellen in Jugendzentren um und organisieren regelmäßige Familientreffen im Gemeindezentrum.

"Kinder sind in Lichtenau eine Bereicherung"
Für Bürgermeister Andreas Pichler (im zweiten Bild rechts) sind genau das die Gründe, warum der Storch den 2.020-Seelen-Ort ganz besonders oft anfliegt. "In unserem Dorf herrschen ideale Bedingungen, um ein Kind großzuziehen. Kein Wunder also, dass mittlerweile doppelt so viele Babys geboren werden wie früher."

Manuela Rihs, eine der 28 frischgebackenen Mütter, erklärte: "Wir halten hier alle zusammen und helfen uns gegenseitig. Kinder sind in Lichtenau eine Bereicherung." Davon sind auch die Wirtshausbesitzer Ulrike und Gerhard Pemmer (im zweiten Bild links) überzeugt. Als vor neun Monaten ihre Tochter Lea auf die Welt kam, wussten sie: "Sie wird in diesem Dorf sehr glücklich werden."

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele