Di, 22. Jänner 2019

Polizisten überrollt

02.03.2012 14:58

Mordverdächtiger hortete geklaute Kunstwerke in Wien

Aufgrund eines europäischen Haftbefehls der italienischen Justiz ist bereits am 17. Februar im Rahmen einer Cobra-Polizeiaktion in Wien ein 41-jähriger Serbe wegen Mordes an einem Polizisten in Mailand festgenommen worden. Bei dem Mann wurden ein Gemälde und ein Relief unbekannter Herkunft sichergestellt. Das Bundeskriminalamt sucht nun die Besitzer der Kunstwerke.

Der Mann wird verdächtigt, am 12. Jänner mit einem Auto bei einer Verkehrskontrolle bei Mailand einen 24-jährigen Polizisten überfahren zu haben (siehe Infobox). Der italienische Beamte kam dabei ums Leben.

Der Verdächtige Marko G. war Mitte Februar in der Schönbrunner Straße in Rudolfsheim-Fünfhaus aus seinem Auto heraus von Cobra-Beamten verhaftet worden. Im Zuge der Ermittlungen wurden die Kunstwerke beim Verdächtigen entdeckt. "Der Wert ist nicht bezifferbar", sagte ein BK-Sprecher.

Kunstwerke vermutlich gestohlen
"Es besteht der dringende Verdacht, dass diese Kunstwerke im Rahmen einer Straftat (möglicher Diebstahl, Einbruchsdiebstahl oder Raubüberfall) in Österreich, Deutschland, Italien, Spanien oder der Schweiz seinem(n) Besitzer(n) entwendet wurden", hieß es seitens des BK.

Die Ermittler ersuchen nun um zweckdienliche Hinweise über die Herkunft der Kunstwerke und über mögliche weitere Straftaten des 41-Jährigen. Diese werden (auch vertraulich) unter den Telefonnummern 01/24836/85025 oder -85026 oder -85027 entgegengenommen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Fünfte Bluttat 2019
Stiche in den Hals: Frau (32) in Tulln ermordet
Niederösterreich
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Fake-Brief an „Krone“
„Letztklassig“: Ministerin rüffelt SP-Gewerkschaft
Österreich
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National
Wien Wetter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.