Bei Altstoffzentrum

Senior (93) überlebt spektakulären Unfall in Wien

Wien
28.09.2023 10:48

Glück im Unglück hatte ein Wiener (93) am Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall in Penzing. Der Lenker hatte die Kontrolle über den Wagen verloren, krachte in eine Altstoffsammelstelle, durchbrach einen Zaun und blieb über einem Abhang stecken.

Die alarmierten Einsatzkräfte befreiten den Wiener aus dem Fahrzeuginneren. Da der Pkw allerdings abzustürzen drohte, musste die Berufsfeuerwehr Wien das Fahrzeug zuerst stabilisieren und sichern. Um den Lenker möglichst schonend zu bergen, wurden mit hydraulischem Werkzeug Teile des Autos entfernt.

Spektakuläre Rettungsaktion
Ein Sanitäter kletterte gleichzeitig in das Innere des Pkw und kümmerte sich um den schwer verletzten Mann. Anschließend zog das Team den Wiener mittels Schaufeltrage ins Freie und legte ihn auf eine Vakuummatratze. Der Mann zog sich bei dem Unfall mehrere Frakturen sowie Prellungen zu.

(Bild: APA/BERUFSRETTUNG WIEN)

Geländer drohte abzustürzen
Er wurde umgehend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, berichtete die Wiener Berufsrettung. Beim Bergen des Fahrzeuges drohte der Sammelbehälter auf das Geländer einer dahinter befindlichen Schule abzustürzen. Auto und Container wurden von der Feuerwehr gesichert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele