Bad Waltersdorf

Novak steht im Halbfinale, Misolic out

Tennis
22.09.2023 17:44

Dennis Novak nützt seinen Heimvorteil beim größten ATP-Challenger in Österreich weiter ausgezeichnet. Der 30-Jährige stürmte am Freitag in Bad Waltersdorf ins Halbfinale des mit 145.000 Euro dotierten Turniers. Der Niederösterreicher ließ dem Briten Jan Choinski beim 6:1, 6:0 keine Chance. Sein Semifinalgegner am Samstag ist Tulln-Sieger Vit Kopriva (CZE). Der Steirer Filip Misolic unterlag hingegen dem als Nummer vier gesetzten Spanier Albert Ramos-Vinolas 2:6, 6:4, 3:6.

„Ich bin überglücklich mit der Performance heute, da hat alles zusammengepasst“, sagte Novak, der ohne Satzverlust in die Vorschlussrunde eingezogen ist. Mit einem weiteren Sieg kann er seinen Rückfall aus den Top 200 schon eine Woche später wieder gutmachen, doch an die Punkte denke er derzeit gar nicht so.

„Mir war es einfach nur wichtig, dass ich nach meiner Verletzung wieder einmal konstant gute Matches spiele. Ich hoffe, dass mir der Knopf aufgegangen ist.“ Gegen Kopriva erwarte er eine schwere Partie. „Der hat nach den letzten Wochen sicher Selbstvertrauen ohne Ende. Ich werde schauen, dass ich top eingestellt reingehe.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele