38-Jährige verhaftet

Mordalarm: Österreicher in der Schweiz erschossen

Vorarlberg
19.09.2023 09:59

Mordalarm um einen Österreicher in der Schweiz! Am Montagabend wurde ein 43-jähriger Mann in der Schweizer Rheintalgemeinde Widnau erschossen. Die mutmaßliche Täterin, eine 38-jährige Frau aus Ungarn, wurde noch am Tatort festgenommen.

Laut Angaben der Kantonspolizei St. Gallen kam es am Montagabend, um kurz nach 22.30 Uhr, in der Hinteren Kirchgasse in Widnau zu einer Schussabgabe. Dabei wurde ein 43-jähriger Österreicher tödlich verletzt. Die mutmaßliche Täterin, eine 38-jährige Frau, konnte am Tatort widerstandslos festgenommen werden - sie hatte selbst den Notruf gewählt. Das teilte Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, mit. 

Opfer stirbt nach Reanimation
Gemäß ersten Erkenntnissen befanden sich die beiden Personen in der Mietwohnung des Opfers, als der tödliche Schuss fiel. Reanimierungsversuche des Notarztes blieben erfolglos, der Verletzte verstarb noch in der Wohnung, die Verletzungen waren zu schwer. 

Mutmaßliche Täterin wohnt in Vorarlberg
Die mutmaßliche Schützin stammt aus Ungarn, war aber in Vorarlberg gemeldet. Sie dürfte unmittelbar vor der Tat mit einer Schusswaffe in die Schweiz gereist sein. „Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die Frau wird im Moment einvernommen“, meinte der Polizeisprecher am Dienstagvormittag.

Die Einsatzkräfte des Kantons st. Gallen waren am Samstagnachmittag gut beschäftigt. (Bild: KAPO St.Gallen)
Die Einsatzkräfte des Kantons st. Gallen waren am Samstagnachmittag gut beschäftigt.

Der 43-Jährige war laut Krüsi in der Schweiz offiziell gemeldet, zu seinem Beruf oder Betätigungsfeld konnte die Polizei vorerst noch keine Angaben machen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
12° / 23°
heiter
11° / 25°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
heiter
12° / 25°
heiter



Kostenlose Spiele