Kuriose Bilder:

Spieler beschwert sich, Schiri verprügelt ihn

Fußball International
11.09.2023 15:52

Zu einer Auseinandersetzung der besonderen Art ist es in einer Fußball-Amateurliga Ecuadors gekommen. Nachdem sich ein Spieler beim Schiedsrichter über dessen Entscheidungen beschwert hatte, fackelte dieser gar nicht lange und schenkte ihm eine ordentliche Tracht Prügel ein. 

Zur kuriosen Szene war es im Spiel zwischen Atlético Fénix und M&M FC gekommen. Nachdem sich letzteres Team mit 0:3 geschlagen geben musste, ging ein Profi auf den Unparteiischen los. Erst schimpfte er mit Worten, dann packte er ihn am Shirt und wurde grob.

Zu grob, wenn es nach dem Offiziellen ging, der setzte sich nämlich zur Wehr und prügelte auf den Spieler ein.

Und das mit einer ordentlichen Wucht, wie Bilder, der aktuell durchs Netz kursieren, unter Beweis stellen. Dass sich der Kicker in Zukunft noch einmal mit dem Schiri anlegen wird, darf bezweifelt werden ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele