06.01.2012 14:52 |

Große Klappe

Nintendo-Held Kirby kriegt seinen Mund nicht voll

Was ist rosa und kriegt den Mund nicht voll genug? Richtig: Kirby, das kugelförmige Wesen aus dem Nintendo-Universum. Mit "Kirby's Adventure Wii" kehrt der sympathische Schluckspecht nach "Kirby und das magische Garn" für ein neues farbenfrohes und äußerst vergnügliches Abenteuer auf die Wii zurück.

Im Mittelpunkt des actionreichen Jump'n'Runs steht diesmal die Notlandung eines außerirdischen Raumschiffs, dessen Einzelteile weit über Kirbys Heimatplaneten Popstar verstreut werden. Ohne große Worte zu verlieren, macht sich Kirby daran, die Trümmer des Raumschiffs wiederzufinden und dem verzweifelten Alien so die Heimkehr zu ermöglichen. Unterstützung erfährt Kirby dabei ausnahmsweise von seinen einstigen Gegnern: König Nickerchen, Waddle Dee und Meta Knight.

Ob man sich der Herausforderung des Weltraumschrott-Sammelns nun lieber alleine oder mit bis zu drei weiteren Freunden stellt, bleibt dem Spieler überlassen. Auf Knopfdruck können Mitstreiter jederzeit ins laufende Spiel ein- und auch wieder aussteigen. Wer nicht in die Rolle eines der drei einstigen Gegner schlüpfen möchte, kann auch als Kirby spielen – das dezente Rosa bleibt allerdings einem Spieler vorbehalten, die anderen müssen sich mit andersfarbigen Hauttönen zufrieden geben.

Am bekannten Gameplay hat sich indes wenig geändert: Kirby hüpft, schwimmt und schwebt durch die knallbunten und abwechslungsreich gestalteten 2D-Landschaften und saugt dabei alles auf, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Und das wohlgemerkt nur, um es nachher wieder auszuspucken – sei es, um sich seiner Gegner zu entledigen oder um beispielsweise Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Je größer die "Mahlzeit", desto größer ist auch der Schaden, den Kirby beim Ausspucken anrichtet, was insbesondere beim Kampf gegen die diversen Endgegner von Belang ist.

Als besonders praktisch erweist sich der Umstand, dass Kirby durch das Aufsaugen bestimmter Gegner auch deren Fertigkeiten übernimmt, um so etwa in den Genuss eines Schwerts, eines Zauberstabs oder eines Lassos zu kommen. Eine wirkliche Verwandlung durchläuft der rosa Held aber, wenn er große Spezialgegner aufsaugt, was durch kurzes Schütteln der quer zu haltenden Wii-Mote gelingt. Dem ansonsten so harmlos wirkenden Wesen stehen dann kurzzeitig mächtige Waffen wie ein riesiges Super-Schwert oder ein Flammen speiender Drache zur Seite.

Letzteres sieht nicht nur spektakulär aus, sondern bringt auch gehörig Action ins ansonsten vergleichsweise harmlose und herzige Treiben, welches - ebenso wie die Musik - das Prädikat "niedlich" mehr als verdient.

Fazit: Von der belanglosen Story und der vielleicht etwas zu kurz geratenen Spielzeit einmal abgesehen, bietet "Kirby's Adventure Wii" kaum Anlass zur Kritik: Das technisch tadellose Jump'n'Run gibt sich spaßig, farbenfroh und abwechslungsreich. Alleine schon äußerst vergnüglich, spielt der Titel seine Stärken im Spiel mit bis zu drei weiteren Freunden erst so richtig aus - insbesondere wenn diese gemeinsam zu mächtigen Team-Angriffen ansetzen.

Plattform: Wii
Publisher: Nintendo
krone.at-Wertung: 8/10

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter