Starnacht Backstage

„Es schaut alles nur so einfach aus“

Kärnten
28.06.2023 17:00

Singen, klatschen und tanzen heißt es wieder in der Klagenfurter Ostbucht.

Es ist DAS Musik-Spektakel im Kärntner Sommer: die Starnacht am Wörthersee. Am 7. und 8. Juli kann man den großen Sternen aus der Musikszene lauschen. Ray Dalton, Andrea Berg, Andreas Gabalier, Howard Carpendale, Maite Kelly, Melissa Naschenweng, Wolkenfrei, KAMRAD, Alexander Eder, die Mayerin, Beatrice Egli, Laura Bilgeri, Julian le Play, Loi und Matteo Bocelli sind am Start. Die Wiener Sängerknaben und Tagtraeumer finalisieren die Set-List. Es geht aber bereits an diesem Freitag, 30. Juni, am Wörthersee rund. Da spielt Matakustix auf, am Samstag macht Roland Kaiser weiter und am Sonntag rockt unser Wirbelwind Melissa Naschenweg die Bühne.

Viel zu tun
Und wo wir gerade beim Thema „Bühne“ sind, diese steht auch schon in voller Pracht am Gelände. Generell schreiten die Aufbauarbeiten zügig voran. Wie viel Arbeit eigentlich dahinter steckt, sehen nur wenige. „Fast 500 Stühle, knapp 200 Tische, zahlreiche Garderobenständer und alles, was mit Inventar zu tun hat, stellen wir auf. Ich beginne um 7 Uhr in der Früh und höre dann nach 10 Stunden Arbeit meistens auf, da kommen schon um die 40.000 Schritte pro Tag zusammen“, erzählt Mario Kampl von der Möbelvermietung Rotfuchs.

Harte Arbeit
Am Ende des Tages „rauchen die Füße“, und das bestätigen auch die Mitarbeiter von Leon Service&Security. „Zurzeit sind 5 Personen im Einsatz, wenn es dann aber mit den Events losgeht, sind wir 60 an der Zahl. Von Einlass- und Zutrittskontrollen bis hin zum Shuttledienst, sind wir von Anfang bis zum Ende dabei. Es schaut alles nur so einfach aus, ist aber harte Arbeit. Wir stehen bei jeder Witterung und das zu jeder Uhrzeit“, erklärt Christian Wernig, der Geschäftsführer der Firma.

Und für das kulinarische Wohl wird auch gesorgt sein: „3000 Hot-Dogs und 5000 Bratwürstel gehen an den kommenden beiden Wochenenden raus. Die Küche steht schon“, erzählt Martin Widrich vom Catering.

Im vollen Einsatz sind ebenso die „Saubermacher“, die bereits seit vielen Tagen WC-, Kühl- und Lager-Container aufbauen, Anschlussarbeiten für alle Wasserleitungen tätigen und für die WC-Betreuung zuständig sind. Auch Andreas Gallautz von der Feuerwerkstechnik und Birgit Mörtl tüftelt an der Deko, damit für die Starnacht alles steht. Also dann: „Bühne frei“!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele