EM-Qualifikation

Fieses Kung-Fu-Foul an Griezmann bei „Bleus“-Sieg

Fußball International
19.06.2023 23:17

Brutalo-Foul an Antoine Griezmann im EM-Quali-Match Frankreichs gegen Griechenland (1:0): Der Stürmer wurde von Verteidiger Mavropanos übel niedergestreckt und spielte anschließend mit einem Turban weiter.

In der 52. Minute ging der Grieche im Strafraum mit viel zu hohem Fuß in den Zweikampf mit Griezmann und traf seinen Gegenspieler in Kung-Fu-Manier an Kopf und Nacken. Mit schmerzverzerrtem Gesicht blieb der Franzose auf dem Rasen liegen und musste lange behandelt werden.

Antoine Griezmann (Bild: AFP or Licensors)
Antoine Griezmann

Den fälligen Elfmeter verwandelte Kylian Mbappe erst im zweiten Anlauf, den ersten konnte Griechenland-Keeper Vlachodimos parieren - doch ein Spieler war zu früh in den Strafraum gelaufen, weshalb der Penalty wiederholt wurde.

Mavropanos hätte für sein Foul an Griezmann, der anschließend mit Turban weiterspielte, gut und gerne die Rote Karte sehen können, doch Schiedsrichter Lahoz beließ es bei der Gelben Karte. Wenig später war es dann aber doch soweit: Nach einer Notbremse gegen Kolo Muani sah der griechische Abwehrspieler Rot (69.). Am Ende blieb es beim knappen 1:0-Sieg von „Les Bleus“.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele