10.11.2011 10:56 |

Randale in Athen

Hooligans prügeln sich bei Damen-Volleyball-Spiel

Zwischen den Fußball-Anhängern der beiden griechischen Traditionsvereine Panathinaikos und AEK Athen sind wieder einmal die Fäuste geflogen. Allerdings nicht in oder vor einem Fußball-Stadion, sondern in einer Volleyball-Halle. Während des Spiels der Damen von Markopoulo und Panathinaikos drehten die vermummten Hooligans völlig durch, stürmten auf das Spielfeld und gingen mit Leuchtraketen, Steinen und anderen Gegenständen aufeinander los.

Während einer Spielunterbrechung nahm das Malheur seinen Lauf. Vermummte Panathinaikos-Fans attackierten die "Feinde" auf der Tribüne. Es folgte eine wüste Schlägerei.

Drei Personen verletzt
Und während sich die Spielerinnen und Trainerteams gerade noch in die Kabine retten konnten, eskalierte die Situation völlig, die Randale verlagerten sich aufs Spielfeld. Lose Trümmer flogen ebenso durch die Halle wie Leuchtraketen, die die Fans gegenseitig aufeinander feuerten (siehe Video).

Das Spiel wurde sofort abgebrochen. Erst als die Polizei die Halle stürmte und die 200 verfeindeten Fans bändigte, beruhigte sich die Lage. Drei Personen wurden bei den Ausschreitungen verletzt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten