„Royal Run“

Dänische Royals: Wettlauf mit zehntausenden Dänen

Royals
30.05.2023 07:10

Während man Frederik und Mary von Dänemark und auch ihre vier Kinder überwiegend stets herausgeputzt in noblen Roben sieht, kann man die dänische Königsfamilie beim „Royal Run“ in etwas lässigeren Outfits sehen. Im Jahr 2018 hat Frederik den „Royal Run“ zu seinem 50. Geburtstag ins Leben gerufen.

Die dänische Kronprinzenfamilie hat am Pfingstmontag die Turnschuhe geschnürt und ist mit Zehntausenden Dänen um die Wette gelaufen.

Den „Royal Run“ hatte Kronprinz Frederik (55) zu seinem 50. Geburtstag 2018 ins Leben gerufen. Seitdem laufen die Däninnen und Dänen rund um den Ehrentag des Thronfolgers in mehreren dänischen Städten gemeinsam mit Frederik und seiner Familie verschiedene Distanzen.

Kronprinzessin Mary gibt beim „Royal Run“ alles. (Bild: APA/AFP/Ritzau Scanpix/Tim Kildeborg Jensen)
Kronprinzessin Mary gibt beim „Royal Run“ alles.

93.000 Menschen auf den Beinen
In diesem Jahr hatten sich insgesamt mehr als 93.000 Menschen zu dem Lauf-Fest angemeldet - ein neuer Rekord.

Der Kronprinz selbst lief am Montag erst in Apenrade, dann in Herning und am Abend in Kopenhagen.

Bei Kronprinz Frederik läuft es ... (Bild: APA/AFP/Ritzau Scanpix/Martin Sylvest)
Bei Kronprinz Frederik läuft es ...

Seine Frau Kronprinzessin Mary (51) startete in Nyborg und setzte am Nachmittag noch eine Runde in Nykøbing Falster drauf.

Auch die vier Enkelkinder von Königin Margrethe II. - Prinz Christian (17), Prinzessin Isabella (16), Prinz Vincent (12) und Prinzessin Josefine (12) - bewiesen ihren Sportsgeist und liefen gemeinsam in Kopenhagen und der Nachbarkommune Frederiksberg.

Kronprinzessin Mary beim „Royal Run“ (Bild: APA/AFP/Ritzau Scanpix/Tim Kildeborg Jensen)
Kronprinzessin Mary beim „Royal Run“

Währenddessen feuerte die Oma sie zu Hause vor dem Fernseher an: Das Königshaus veröffentlichte am Montag ein Foto von Königin Margrethe II., auf dem sie im Schloss Fredensborg den Startschuss zum „Royal Run“ mitverfolgt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele