Michael Schade

„Bei den Barocktagen muss es fetzen und rocken“

Kultur
25.05.2023 16:09

Michael Schades Internationale Barocktage im Stift Melk werden unter dem Motto „mensch:natur:wohin?“ vom Concentus Musicus mit der „Apokalypse“ eröffnet.

Für sein Jubiläumsfestival, das vom Concentus Musicus, Wiener Sängerknaben und Chorus sine nomine eröffnet wird und bis Pfingstmontag dauert, hat er für die Kirche und die Prunkräume ein exquisites Programm entworfen, wobei die Konzerte unter einem literarischen Motto stehen.

„Wir zeigen, was Menschen an der Natur lieben, wie wir in ihr leben, wie es der barocke Mensch getan hat“, erklärt Schade. Das Eröffnungskonzert ist dem „Tag des Gerichts“, der Apokalypse, gewidmet. Der englische Barockspezialist Ivor Bolton führt Georg Philipp Telemanns letztes Oratorium „Der Tag des Gerichts“ (1762) auf. Ein faszinierendes Werk über den Weltuntergang, Hoffnungen, Rettungsversuche.

Prominente Solisten Alter Musik treten in 12 Konzerten an: So die gefeierte Viola-da-Gamba-Solistin Maddalena del Gobbo, La Grande Chapelle, der Schwanthaler Trompetenconsort, das Ensemble Suono d’Oro, Ruben Dubrovskys Bach Consort mit Verónica Cangemi und Schade, L’Arpeggiata und Christine Pluhar, die Company of Music, Michi Gaiggs L’Orfeo Orchester, der Quadriga Consort u. v. a.

Die Programme, die „die Natur und ihre Schönheit feiern, sollen zum Nachdenken anregen“. Etwa „Suche nach Arcadia“, „Meine Seele spricht“, „Fliegender Amor“, „Jahreszeiten“, „Stimmen des Waldes“, „OffRoad Barock“. Zum Finale „Solo tutti“ debütiert die Accademia Melicensis unter Concentus-Musicus-Chef Stefan Gottfried mit Corelli und Händel. Schades Anliegen: „Feuer im Geist und Jubel in der Seele auslösen! Und es muss fetzen und rocken.“ 

Dr. Karl-Heinz Roschitz
Dr. Karl-Heinz Roschitz
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele