Im Schneckentempo

Klimaaktivisten starteten Protestmarsch durch Wien

Wien
19.05.2023 08:06

Nach einer Pause am Feiertag geht es für die Protestler der Letzten Generation diese Woche ein letztes Mal ans Eingemachte: Gegen 8 Uhr starteten die Aktivisten am Freitag einen Protestmarsch beim Brunnen des Schwarzenbergplatzes. Im Schneckentempo. 

Mindestens drei Wochen lang soll die „Maiwelle“ laut Letzter Generation in Wien andauern. Am Freitag wäre somit der letzte Tag der Störaktionen in Wien. Ob das stimmt, darüber können die Wiener bislang nur mutmaßen. Die Teilnehmer müssen für ihre radikale Form des Protests immer wieder heftige Kritik einstecken. 

Kurz vor dem Wochenende ist es jedenfalls wieder so weit sein. Treffpunkt für die Aktivsten war in der Früh der Schwarzenbergplatz, um anschließend ihren Marsch in Richtung Ring zu starten. „Wir sind der Feueralarm einer schlafenden Gesellschaft“, sagt die Gruppe in einem Beitrag auf Twitter. Auch Kinder waren bei der Aktion dabei. 

Aufgrund der Demos soll es im Bereich Rechte Wienzeile sowie beim Museumsplatz zu Verzögerungen im Frühverkehr kommen sein. 

Zu diesen Maßnahmen greifen die Aktivisten, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Begleitet wurden die Aktivisten bei ihrem Marsch von Wissenschaftlern. Ebenso unterstützt wurden die Protestler von „Patents for Future“. 

Start des Protestmarschs am Freitag war der Schwarzenbergplatz. (Bild: Letzte Generation AT)
Start des Protestmarschs am Freitag war der Schwarzenbergplatz.
Unterstützt wird die Letzt Generation von der Gruppe „Parents for Future“. (Bild: Letzte Generation AT)
Unterstützt wird die Letzt Generation von der Gruppe „Parents for Future“.

Die Klimakleber fordern von der Regierung als Sofortmaßnahme für bessere Luft und weniger CO₂-Ausstoß durch Tempo 100 auf der Autobahn. Zudem sprechen sie sich gegen das Fracking in Österreich aus. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele