Sa, 18. August 2018

Paris-Dakar

15.01.2003 10:28

Irgendwo in der lybischen Wüste...

Einsam zieht der Vorjahressieger, der Japaner Masuoka, seine Runden in der lybischen Wüste. Trotzdem: Auch nur der kleinste Fahrfehler, eine kurze Unachtsamkeit nur, führt fast unweigerlich zu einem Unfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.