24.08.2011 14:35 |

"Cowboys & Aliens"

Harrison Ford und "007" schwingen das Lasso

Der eisblaue Blick gehetzt und verwirrt, wacht Daniel Craig im staubigen Nirgendwo als Cowboy ohne Erinnerung auf, dafür aber mit einem klobigen Armreif, der sich nicht abstreifen lässt. Nur wenig später wird er in einem gottverlassenen Westernkaff als gesuchter Verbrecher festgenommen.

Und dann geht's los! Gleich beim ersten Angriff seltsamer Flugobjekte, die sich Menschen aus der Luft greifen, ist klar, dass es sich bei Craigs Stahlmanschette um eine extraterrestrische Handfeuerwaffe handelt. Solcherart ausgerüstet und im sattelfesten Verbund mit einem kauzigen Harrison Ford als knorrigem Viehhändler gilt es, den fiesen Aliens ihr Jagdrevier gründlich zu vermiesen.

Überzogenes "Cowboy-und-Indianer-Spiel"
Regisseur Jon Favreau ("Iron Man") inszeniert diese Comic-Verfilmung und Jagd auf die außerirdischen Invasoren als wilden Spagat zwischen rauer Westernwirklichkeit und effektlastiger Sci-Fi-Action. Kleine Dialogschwächen und ein dahineiernder Erzählfluss lassen sich bei dieser absurden Alien-Hatz getrost in die Satteltaschen packen, will doch der Film vor allem ein herrlich überzogenes "Cowboy-und-Indianer-Spiel" für große Buben sein, das mit skurrilen Charakteren - und Top-Stars, mit martialischem Kräftemessen und schräger Komik punkten will.

Hart, aber herzlich. Und erbarmungslos schräg. Und nicht zuletzt auch ein ironischer Kommentar auf eine technisch unterlegene Zivilisation - wie es einst die amerikanischen Ureinwohner waren. (In weiteren Rollen u.a.: Sam Rockwell, Keith Carradine und sexy Olivia Wilde)

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol