Monatelang vertröstet

Mann wurde fast 6000 Euro Gehalt vorenthalten

Burgenland
30.01.2023 11:00

Obwohl ein Arbeitnehmer eine höherwertige Tätigkeit im Betrieb verrichtete, zahlte ihm sein Chef kein höheres Gehalt. Erst mit Hilfe der Arbeiterkammer Burgenland kam er zu seinem Recht.

Ein Mann war als Tischler und Maler bei einem Betrieb im Nordburgenland beschäftigt. Als eine Projektleiterstelle frei wurde, übernahm er diese. Ein höheres Gehalt von 2900 Euro brutto wurde vereinbart. Mit der Auszahlung haperte es, denn er bezog zunächst weiter das frühere, niedrigere Salär.

Zitat Icon

Da eine außergerichtliche Einigung nicht möglich war, mussten wir vor Gericht ziehen und die Differenz beim Gehalt einklagen.

Martin Sugetich, Rechstexperte der Arbeiterkammer Burgenland

Erst nach mehrfachen Reklamationen wurde das Gehalt acht Monate später auf die vereinbarte Höhe angehoben. Ebenso setzte man einen schriftlichen Dienstvertrag auf, der dem Mitarbeiter aber nie ausgehändigt wurde. „Außerdem war der Arbeitgeber nicht bereit, die Monate davor nachzuzahlen, obwohl er dazu verpflichtet war und das kollektivvertragliche Mindestgehalt unterschritten wurde“, so Martin Sugetich, Rechtsexperte der Arbeiterkammer Burgenland.

AK-Burgenland-Rechtsexperte Martin Sugetich (Bild: AK Burgenland)
AK-Burgenland-Rechtsexperte Martin Sugetich

Klage vor Gericht erfolgreich
Da eine außergerichtliche Lösung nicht möglich war, bliebt nur der Weg vor Gericht. Gemeinsam mit der Arbeiterkammer klagte der Mann die Differenzbeträge ein und bekamt Recht. Seine frühere Firma muss ihm 5923,91 Euro nachzahlen und die Prozesskosten übernehmen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
16° / 25°
stark bewölkt
16° / 24°
stark bewölkt
15° / 25°
stark bewölkt
16° / 25°
wolkig
15° / 24°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele