25.01.2023 10:00 |
Krone Plus Logo

Schaufeln ohne Ende

Iva Schell im Schneechaos: Freunde eilten zu Hilfe

Das Schneechaos bescherte Sängerin Iva Schell und ihrer Tochter auf 1300 Meter in ihrer Arche Noe in Oberpreitenegg, der geliebten Alm ihres verstorbenen Ehemannes und Oscar-Preisträgers Maximilian Schell, ein regelrechtes Survivaltraining. Freunde eilten Schell zu Hilfe.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich wollte ja kein einfaches Leben, sondern Abenteuer, allein mit meinem Kind auf 1300 Meter Höhe und das haben wir nun seit zwei Tagen“, erzählt die Sängerin trotzdem mit Humor, die seit 13 Jahren auf der geliebten Alm ihres verstorbenen Mannes Maximilian Schell ein Paradies für Tiere und Kinder geschaffen hat. „Ich hab noch vor dem Schneechaos eingekauft. Aber da wir seit Montag keinen Strom haben, kann ich nicht mal kochen“, so Schell.

Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?