Tennis-Star emotional

Darum kämpfte Nadal bei Messi-Triumph mit Tränen

Tennis
23.12.2022 16:29

Ein bekennender Real-Madrid-Fan, der Tränen in den Augen hat, wenn Lionel Messi die Weltmeisterschaft gewinnt? Wieso Rafael Nadal beim Final-Triumph des Argentiniers emotional wurde, erklärte er nun der spanischen Sportzeitung „AS“.

An Spannung kaum zu überbieten, hatten sich die Südamerikaner vergangenen Sonntag im Endspiel-Krimi im Elfmeterschießen gegen Frankreich durchsetzen können, Messi krönte seine unglaubliche Karriere mit dem prestigeträchtigsten Titel der Ballsportart.

Lionel Messi (Bild: AFP or licensors)
Lionel Messi

Wie so viele Stars verfolgte auch Nadal die Weltmeisterschaft, hielt dabei natürlich Spaniens Nationalelf die Daumen. Nachdem sich die Truppe von Luis Enrique jedoch bereits nach dem Achtelfinale verabschieden musste, gönnte der 36-Jährige vor allem dem PSG-Superstar dessen Erfolge mit den Argentiniern - obwohl dieser Jahrzehnte lang beim FC Barcelona, dem Erzrivalen der Madrilenen, unter Vertrag stand. 

Tennis-Star gerührt
„Messi hat mich als Liebhaber und Nostalgiker des Sports glücklich gemacht. Dass jemand so Großes noch den größten Titel holte, der ihm noch fehlte, mit all seiner Bedeutung für Argentinien, hat mich gerührt. Das war emotional“, erklärte die aktuelle Nummer zwei der Tenniswelt. Als der Stürmer dann in der Verlängerung das dritte Tor erzielte, seien Nadal sogar Tränen in die Augen getreten.

„Jemanden zu sehen, der so großartig ist und so viel gelitten hat, um das zu erreichen, hat es verdient.“ Schöne Worte von einem fairen Sportsmann.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele