Pkw in Flammen

Auto fuhr von selbst los, krachte gegen Hauswand

Tirol
20.12.2022 15:06

Kurioser Brand am Dienstagvormittag in Hall in Tirol: Ein abgestelltes Auto startete aufgrund eines technischen Defekts von selbst, fuhr los und krachte schließlich gegen die Mauer eines Gebäudes. Daraufhin ging das Fahrzeug in Flammen auf.

Das kommt (zum Glück) auch nicht alle Tage vor. Kurz nach 8 Uhr begann das in der Haller Pfannhausstraße abgestellte Auto vermutlich wegen eines Defektes bei der Batterie leicht zu brennen.

„Laut den Beobachtungen eines Zeugen startete der Pkw dann von selbst, setzte sich in Bewegung und prallte letztlich gegen die Hausfassade. Binnen weniger Minuten stand das Gefährt dann in Vollbrand“, berichtete die Polizei.

Betonbauweise verhinderte Schlimmeres
„Der Brand konnte daraufhin rasch unter Kontrolle gebracht werden“, heißt es im Bericht der Feuerwehr. Und weiter: „Glücklicherweise handelte es sich bei dem Objekt um einen Betonbau. Eine schnelle Brandausbreitung auf das Gebäude war daher nicht gegeben.“

Erhebliche Schäden am Gebäude
An der Hausfassade sowie an den Fenstern entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Personen wurden keine verletzt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Alles in allem waren 17 Florianis mit drei Löschfahrzeugen vor Ort.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele