einfach zurückgelassen

Schlepper blockierte mit Kleinbus ganze Straße

Burgenland
17.10.2022 08:58

Der Menschenschmuggler und die transportierten Flüchtlinge waren bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits verschwunden. Das Fahrzeug wurde quer über beide Fahrstreifen stehend zurückgelassen.

Überstürzt die Flucht ergriffen haben offenbar ein Schlepper und die von ihm transportierten Migranten in der Nacht auf Sonntag in Neutal. Der Menschenschmuggler hatte über zwei Dutzend Flüchtlinge in einem weißen Kleinbus transportiert, bevor ihm das Fahrzeug mitten in der Ortschaft offenbar den Dienst verweigerte. In Panik dürften er und die Migranten daraufhin davongelaufen sein.

Sechs Flüchtlinge bei Fahndung aufgegriffen
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war niemand mehr bei dem Renault anzutreffen, dafür standen jedoch die Türen weit offen. Im Inneren befanden sich nur Kleidungsstücke und Rucksäcke. Da der Wagen quer über beide Fahrstreifen stand und die B 50 blockierte, musste er von der Feuerwehr abgeschleppt werden. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten nur sechs Flüchtlinge aufgegriffen werden.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
20° / 31°
heiter
19° / 32°
wolkig
19° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
20° / 31°
heiter



Kostenlose Spiele