Ausraster in Lokal

Erst Reizgas stoppte tobenden Ex-Mitarbeiter (23)

Wien
02.08.2022 11:46

Seiner Wut freien Lauf gelassen hat ein ehemaliger Angestellter eines Restaurants am Montag in der Wiener Innenstadt. Trotz Verbots betrat er am Vormittag das Lokal in der Rotenturmstraße und wurde aggressiv. Der Streit mit seinem Ex-Arbeitgeber gipfelte in einem Polizeieinsatz und einem Faustangriff auf die Beamten.

Der 23-Jährige kam um 10.15 Uhr in das Restaurant, rasch entzündete sich zwischen ihm und der Filialleitung ein lautstarker Streit - der frühere Mitarbeiter hatte nämlich auch Lokalverbot. Da er weiter tobte, wurde die Polizei gerufen.

Beruhigen wollte sich der Verdächtige allerdings nicht, er wurde immer aggressiver, plötzlich ballte er die Faust und ging auf einen der Polizisten los. Der mutmaßliche Angreifer verhielt sich derart rabiat, dass er lediglich unter Einsatz von Pfefferspray überwältigt und festgenommen werden konnte. Drei Beamte wurden leicht verletzt, sie konnten ihren Dienst aber fortsetzen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele