27.07.2022 15:00 |

Keine Quarantäne

Infizierte müssen in Salzburgs Kliniken arbeiten

Mit Corona infizierte Spitalsmitarbeiter ohne Symptome müssen ab Montag in den Salzburger Landeskliniken (SALK) zum Dienst erscheinen. Covid-positiv getestete, symptomlose Mitarbeiter mit Kontakt zu Patienten werden ab August im Dienst anderweitig eingesetzt - ohne Patientenkontakt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während in anderen Bundesländern kein mit Covid infiziertes Personal im Spital arbeiten darf, geht Salzburg einen anderen Weg. Ab Montag, 1. August 2022, unterscheiden die Salzburger Landeskliniken (SALK) zwischen Mitarbeitern ohne und mit Kontakt zu Patienten. Jene der ersten Gruppe, die keine Symptome aufweisen, müssen mit FFP2-Maske zum Dienst erscheinen.

Mitarbeiter, die normalerweise Patientenkontakt haben, werden währenddessen anderweitig eingesetzt. Sind jedoch keine Tätigkeiten in Distanz zu den Patienten möglich oder kann Personal aus medizinischen Gründen (z. B. Schwangerschaft) nicht durchgehend eine FFP2-Maske tragen, erfolgt eine Freistellung vom Dienst. Wie die Situation in den Pflegeheimen aussehen wird, sei noch nicht klar. Es gelten vorerst die Regeln des Bundes.

Momentan hält sich die Zahl der Covid-bedingten Abwesenheiten in den Landeskliniken in Grenzen. Mit Stand Mittwoch gab es 18 infizierte Ärzte und 51 infizierte Pflegekräfte. Zum Vergleich: Derzeit sind 578 Pflegekräfte auf Urlaub. Die OP-Säle würden, laut SALK-Sprecher Wolfgang Fürweger, derzeit mit 75 Prozent Auslastung betrieben. Ausfälle von Operationen gebe es meist nur akut - etwa, wenn ein Chirurg wegen einer Infektion kurzfristig nicht arbeiten kann.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)