In Freistadt

Hinterm Feuerwehrhaus brannte ein Schuppen ab

„Der Brand ist gleich hinterm Feuerwehrhaus“ - beim Landesfeuerwehrkommando OÖ wurde Sonntagabend für den Pflichtbereich Freistadt Alarmstufe 2 ausgelöst.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um 20.20 Uhr rückte die Feuerwehr Freistadt aus, gleich in der Nähe des Feuerwehrhauses stand ein großer Schuppen in Vollbrand. Flammen und Rauchsäule waren weithin zu sehen. Wenige Minuten später wurden die Feuerwehren Lasberg und St. Oswald nachalarmiert. Der Schuppen war aber nicht mehr zu retten.

In der Holzscheune befanden sich drei Oldtimer-Traktoren, ein Kipper-Anhänger, ein Rasenmäher und Schnittholz. Durch das rasche Eingreifen von drei Feuerwehren (Alarmstufe 2) mit insgesamt 60 Feuerwehrleuten konnte ein Übergreifen des Feuers auf den umliegenden Wald verhindert werden. Die Höhe des Gesamtschadens kann derzeit noch nicht angegeben werden. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)