Straßenkunst

Linzer Pflasterspektakel wieder in voller Größe!

Nach einer coronabedingt abgespeckten Variante im Vorjahr ist das Linzer Pflasterspektakel heuer wieder in voller Größe zurück. Von 21. bis 23. Juli gibt es wieder viel zu staunen, wenn 102 Acts um die Gunst des Publikums buhlen. Neu sind acht Spektakel-Oasen und das Spektakelzelt in Urfahr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir haben aus unseren Erfahrungen im letzten Jahr das Beste mitgenommen“, so Festivalleiterin Kathrin Böhm: „Ruhigere Plätze mit Sitzgelegenheiten kamen beim Publikum sehr gut an.“ Daher bietet man heuer acht Spektakel-Oasen an, etwa im Kunstuni-Innenhof oder im Arkadenhof des Landhauses, etwas weg vom Festivaltrubel. Außerdem neu wird, dass das Spektakelzelt und das von der „Krone“ präsentierte Kinderspektakel in Urfahr gemeinsam mit dem AEC Deck und den dortigen beliebten Feuershows ein neues Zentrum des Geschehens bilden.

Andere Höhepunkte wie die bunte Eröffnungsparade, das täglich ganz spontan entstehende Programm, das Hutgeld als Eintritt und die Vielfalt der teilnehmenden Künstler bleiben erhalten. Mit 102 Acts, davon 70 Prozent international, findet das Linzer Pflasterspektakel nun auch endlich wieder in voller Größe statt: „Das Festival bringt Lebendigkeit in die Linzer Innenstadt und ist ein kulturelles Markenzeichen geworden“, freut sich Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer.

www.pflasterspektakel.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)