08.07.2022 16:24 |

Das war knapp!

Hubschrauber stürzt neben Leuchtturm fast ins Meer

Bei Wartungsarbeiten an einem Leuchtturm in der Bretagne ist ein Hubschrauber in Frankreich um Haaresbreite nicht ins Meer gestürzt. Ein von einer Webcam am Ufer aufgenommenes Video zeigt, wie der Hubschrauber in unmittelbarer Nähe des Leuchtturms an der Pointe du Raz plötzlich kopfüber nach unten stürzt. Erst knapp über dem Felsen, auf dem der als Fotomotiv beliebte Leuchtturm steht, fängt der Hubschrauber sich wieder.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Mitarbeiter der Leuchtturmfirma wurde bei dem Zwischenfall am Mittwoch durch wegrutschende Ladung im Hubschrauber am Bein verletzt, berichtete der Sender BFMTV am Freitag.

Vorfall wird untersucht
Der Staatssekretär für Meeresangelegenheiten, Hervé Berville, sprach dem Verletzten seine Unterstützung aus und lobte das Geschick der Besatzung, das einen Absturz verhinderte. Weshalb der Hubschrauber aus dem Gleichgewicht geriet, war zunächst nicht bekannt und ist Gegenstand von Ermittlungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol