08.07.2022 06:36 |

Am Südring

Erneut Straßenarbeiter von Auto angefahren

Schon wieder wurde ein Straßenarbeiter in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ein 53-jähriger Klagenfurter wurde am Klagenfurter Südring von einer stark alkoholisierten Frau niedergefahren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kurz nach Mitternacht war der Magistratsbedienstete mit Säuberungsarbeiten am Südring beschäftigt. Ganz vorschriftsmäßig schaltete der 53-Jährige die Warnleuchten seines Lkw an und beleuchtete die Ladefläche.

In Straßengraben geschleudert
Plötzlich erfasste den 53-Jährigen ein Pkw, gelenkt von einer 42-jährigen Klagenfurterin. Der Straßenarbeiter wurde in den Straßengraben geschleudert, wo er verletzt liegen blieb. Anschließend krachte die Klagenfurterin noch in den Lastwagen des Magistrats. 

Der 53-Jährige musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkotest ergab bei der Unfalllenkerin eine schwere Alkoholisierung. Ihr wurde der Führerschein abgenommen und sie wird angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)