28.06.2022 12:30 |

Diskutieren Sie mit!

Abtreibungsverbot: Ein Kampf gegen Frauen?

Seitdem das Oberste Gericht in den USA entschieden hat, dass Abtreibungen ab sofort nicht mehr erlaubt sein sollen, gehen weltweit die Wogen der Proteste hoch. Ist das neue Verbot von Abtreibungen ein Kampf gegen Frauen? Darüber spricht Katia Wagner mit ihren Gästen am Mittwoch, ab 20.15 Uhr, auf krone.tv!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einige Bundesstaaten in den USA haben bereits auf das Urteil des Obersten Gerichtshofs reagiert und ihre Gesetze angepasst. In Arkansas, Kentucky oder Louisiana sind Abtreibungen nun verboten - selbst bei Vergewaltigungen oder Fällen von Inzest.

Donald Trump: „Gott hat entschieden“
Das Verbot kam just einen Tag nachdem dasselbe Gericht entschieden hat, dass das öffentliche Waffentragen ein „Grundrecht“ sei und damit nicht eingeschränkt werden darf. Möglich macht das die Zusammensetzung des „Supreme Courts“: Von den neun Richtern sind sechs dem konservativen Lager zuzuordnen. Drei davon wurden vom ehemaligen US-Präsident Donald Trump nominiert, der das Verbot als „Entscheidung Gottes“ feiert.

10.000 Demonstranten gehen auf die Straße
Das sieht die Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung anders. Laut Umfragen sprechen sich trotz des Urteils zwei Drittel der Amerikaner für die Beibehaltung des Abtreibungsrechtes aus. Zehntausende gingen dieser Tage auf die Straßen, um gegen die Entscheidung zu protestieren. Der aktuelle Präsident, Joe Biden, spricht von einem „schmerzhaften“ und „verheerenden“ Urteil.

Zadic: „Es macht mich wütend“
Aber auch hierzulande lässt das neue Verbot keinen kalt. Die Justizministerin Alma Zadic twittert, dass sie „wütend“ sei und spricht von einem „zivilisatorischen Rückschritt“. Andere, vor allem die Bewegung „Marsch fürs Leben“ begrüßt das Urteil und spricht davon, dass bei jeder Abtreibung „ein kleiner Mensch“ sterbe.

Muss Abtreibung Recht bleiben?
Müssen Abtreibungen Recht bleiben? Darüber diskutiert Katia Wagner am Mittwoch um 20.15 auf krone.tv. Reden Sie mit und schalten Sie ein!

Katia Wagner, jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf krone.tv

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)