Aufregung ums Gendern

Achtung: In St. Pölten sind die Löwinnen los!

Wenn aus dem traditionellen Löwenhof in St. Pölten plötzlich der Löwinnenhof wird, sorgt das für ordentlich Zündstoff. Denn das Gendern sorgt nicht nur angesichts der vorherrschenden Hitze für heiße Diskussionen. Die „Krone“ ist der überraschenden Umbenennung auf den Grund gegangen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In St. Pölten scheint alles fest in weiblicher Hand. Denn aus dem altehrwürdigen Gasthaus Löwenhof in der Linzer Straße wurde über Nacht der Löwinnenhof. Die überraschende „Umbenennung“ sorgte nicht nur in den sozialen Medien für ordentlich Zündstoff: „Irgendwo hat das Gendern seine Grenzen! Die Frauenkirche in Dresden wird ja auch nicht zur Männerkirche“, ist zu lesen. Das Thema lässt angesichts der heißen Temperaturen wenige kalt. Denn der Löwenhof blickt auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück. Im Kern geht das Gebäude auf das 16. Jahrhundert zurück. Gäste wie Mozart oder Kaiser Joseph II. sollen hier genächtigt haben.

Gendern als Kunstform
„Wem ist das bitte eingefallen?“, fragt ein User. Die Antwort darauf ist wie so oft in den schönen Künsten zu finden. „Es handelt sich um eine temporäre Kunstaktion des Vereins Kulturhauptstadt St. Pölten“, klärt man seitens der Stadt auf. Mit dem Schild des heimischen Designkollektivs Mars + Blum solle „die Vielfalt der freien Szene“ abgebildet werden. Der Originalschriftzug komme dabei nicht zu Schaden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
20° / 27°
wolkig
18° / 24°
stark bewölkt
20° / 32°
heiter
21° / 32°
wolkig
16° / 25°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)