28.05.2022 12:25 |

Einsatz auf 1400 Meter

Tiroler Alm in Flammen: Melker rettete 20 Kühe

Schwieriger Feuerwehreinsatz am Samstagvormittag im Tiroler Alpbachtal (Bezirk Kufstein): Auf der Ebnetalm in rund 1400 Metern Seehöhe brach ein Brand aus. Eine Melkmaschine dürfte wohl der Auslöser gewesen sein. Der Wirtschaftstrakt brannte komplett nieder. Der Melker (72) und ein Wanderer (50) konnten vor Eintreffen der Florianis 20 Kühe in Sicherheit bringen - sie mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um 8.50 Uhr wurden die Feuerwehren Alpbach und Reith im Alpbachtal alarmiert. „Die Zufahrt mit unseren Fahrzeugen war extrem schwierig. Als wir oben eintrafen, stand der Wirtschaftstrakt bereits in Vollbrand“, schildert Einsatzleiter Christoph Lintner im Gespräch mit der „Krone“. Zu diesem Zeitpunkt hatten der Melker (72) und ein Wanderer (50) die 20 Kühe bereits ins Freie gebracht. Diese wurden anschließend von der Bergrettung ins Tal gebracht und dort mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung der Rettung übergeben, sie konnten jedoch bereits am Nachmittag wieder entlassen werden.

100 Florianis im Einsatz
Aufgrund der abgelegenen Lage musste die Feuerwehr eine rund 1200 Meter lange Löschwasserleitung legen. Die 100 Einsatzkräfte konnten die Situation schließlich unter Kontrolle bringen. Gegen Mittag fanden noch Nachlöscharbeiten statt. Ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Hütte konnte verhindert werden. Auch eine Materialseilbahn blieb offenbar unbeschadet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet die Melkmaschine im Wirtschaftsgebäude der gegenständlichen Alm in Brand. Ein Brandermittler der Polizei war am späten Vormittag auf dem Weg zur Alm.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 24°
leichter Regen
14° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
starke Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
17° / 23°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)