23.05.2022 12:00 |

Verkehrsbilanz

Auf Salzburgs Autobahnen ist heuer weniger los

Ein aktuelle Datenanalyse zeigt: Die Westautobahn (A1) bei Liefering war in den ersten vier Monaten des Jahres Salzburgs Autobahnabschnitt mit dem meisten Verkehr. Allerdings war die Verkehrsbelastung heuer deutlich niedriger als in den vergangenen Jahren. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Vergleich zu den von Lockdowns geprägten Jahren 2020 und 2021 hat der Autoverkehr auf Salzburgs Autobahnen zugenommen, im Vergleich zu den ersten vier Monaten des Jahres 2019 war die Verkehrsbelastung heuer aber noch deutlich niedriger. Das zeigt eine Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ).  

Die A1 ist Salzburgs am stärksten befahrene Autobahn mit durchschnittlich 75.800 Pkw pro Tag bei Liefering. Das waren zwar um 15.200 Pkw pro Tag mehr als in den ersten vier Monaten des Vorjahres, als es Lockdowns gab, aber um 9900 Pkw pro Tag weniger als vor der Covid-Pandemie im Jänner bis April 2019.

Kein Einzelfall: Von den österreichweit 236 analysierten Zählstellen, weist jede dritte gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2019 einen Rückgang von mehr als zehn Prozent auf, weitere vier von zehn Zählstellen einen Rückgang von fünf bis zehn Prozent. Auf der A1 bei Hallwang waren heuer um rund zehn Prozent weniger Pkw unterwegs als in den ersten vier Monaten des Jahres 2019, auf der A10 bei Hallein und Niedernfritz um über vier Prozent weniger.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)