16.04.2022 14:40 |

Behördlich abgenommen

69 Tiere lebten angekettet und mitten im Dreck

Ein Lob der Behörde, dass hier nicht lange gefackelt wurde: Wegen schrecklicher Haltung wurden am Donnerstag in der Weststeiermark 69 Tiere abgenommen! Ziegen waren an kurzen Ketten im Stall angebunden, Rattennester in Käfigen, eine Katze musste ihr elendigliches Dasein in einem Holzverschlag fristen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Steirische Tierschützer sind in Bezug auf schlechte Haltung Tragödien leider gewohnt - „aber so etwas wie das haben selbst wir noch nie gesehen“, sind Ingrid und Michael Stracke vom engagierten Tierschutzverein „Purzel & Vicky“, wo die Tiere jetzt Aufnahme gefunden haben, schockiert.

„Die Katzen hatten teils keine Zähne mehr“
So wurden die Lebewesen vorgefunden: „Sechs Ziegen waren in einem Stall angebunden, jede einzeln, an einer nur 60 Zentimeter kurzen Kette. Dazu waren vier Katzen in einen Innenraum gesperrt, eine Katzenomi zusätzlich in einen Holzkäfig. Wie lange das arme Tier darin leiden musste, wissen wir nicht.“ Der Zustand: elendiglich. „Die Katzen haben teils keine Zähne mehr, Durchfall, Schnupfen, eitrige Augen. Erbärmlich.“

13 Kaninchen, teils ohne Futter und Wasser, wären einzeln in Holzboxen dahinvegetiert, Sittiche, Tauben und Wachteln waren in massiv verdreckten Käfigen. Und neun Enten hausten in etwas, das man wohl einen Bretterverschlag nennen muss, ohne Wasser.

Als die Veterinärbehörde des Landes davon Kenntnis erhielt, wurde sofort Nachschau gehalten - und reagiert. Die Tiere wurden auf der Stelle abgenommen, „die Haltung war nicht tolerabel“, heißt es dazu.

Strengere Kontrollen notwendig
Der zuständige Landesrat Johann Seitinger betont dazu: „Dieser Fall ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Hobbytierhalter - die nicht einem so engmaschigen Kontrollnetz unterliegen wie landwirtschaftliche Lebensmittelproduzenten - in Zukunft strenger kontrolliert werden müssen.“

Angeblich war der Verdacht schlechter Haltung bereits davor (erfolglos) der Gemeinde gemeldet worden. Der Bürgermeister war zu einer aktuellen Stellungnahme nicht bereit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 23°
bedeckt
15° / 22°
bedeckt
16° / 24°
bedeckt
11° / 23°
stark bewölkt
13° / 23°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)