05.04.2022 06:00 |

Lange Pause beendet

Andreas Gabalier: „Ich erfinde mich jedes Mal neu“

Andreas Gabalier und das Ende einer langen Medien-Pause. Am Dienstag bei ServusTV meldet er sich endlich zurück.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Spannung steigt, wenn am heutigen Dienstag ab 22 Uhr ServusTV Runde 2 des American Song Contest zeigt. 56 Teilnehmer (darunter Weltstars wie Michael Bolton und Macy Gray) batteln sich noch weitere sechs Wochen (immer dienstags, 22 Uhr), um letztlich im Finale den Sieger der US-amerikanischen Gesangsmeisterschaft zu küren. Allwöchentlich steht dafür auch ein Stargast parat, der den Sehern mit Analysen, Wissen und Hintergrundgeschichten Einblicke gibt.

„Wieder neu erfunden“
Besonders viel hat Andreas Gabalier zu berichten. Gerade erst kam der 37-jährige Volks-Rock’N’Roller aus Nashville zurück, wo er Aufnahmen für sein neues Album hatte. „Wir sind jetzt in den Endzügen der Produktion - aber ich kann zumindest so viel verraten, dass ich mich auch diesmal wieder neu erfunden habe“, so der Künstler, der sich schon auf Freitag freut, wenn die erste Single-Auskoppelung daraus erscheint.

Stillstand gibt’s im Wortschatz eines Gabaliers ohnehin nicht, das ist auch der Grund, warum er in Gedanken schon wieder bei seinen Fans und jenen Konzerten ist, die wegen Corona abgesagt werden mussten. „Da steht mal bald Bern auf dem Plan.“ Und dazwischen? „Wird mir auch nicht fad, da mache ich die Promotion für das neue Album ... “

... oder er sitzt im ServusTV-Studio beim American Song Contest und erzählt, was er an Land und Leuten schätzt. Und er löst die Frage auf, wie oft er eigentlich schon in New York war. Öfter jedenfalls, als wir Normalos - ein echter Rockstar - USA-Fan eben ...

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol