Festnahme in Disco

Flaschen-Attacke, weil Frau nicht flirten wollte

Weil eine 21-Jährige in der Nacht auf Sonntag die Annäherungsversuche eines Mannes abgelehnt hat, soll ihr der 19-Jährige in einer Diskothek in Wien-Leopoldstadt mit einer abgebrochenen Glasflasche ins Gesäß gestochen haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die beiden hatten sich unterhalten und gemeinsam getanzt, bis sich die 21-Jährige wegdrehte und plötzlich einen heftigen Schmerz am Gesäß verspürte. Die junge Frau hatte eine größere Schnittverletzung erlitten.

Festnahme im Lokal
Als die Polizisten in der Discothek eintrafen, verhielt sich der 19-Jährige gegenüber den Beamten aggressiv, bestritt die Tat und sprach von einem Unfall, obwohl die abgebrochene Flasche laut Polizei bei ihm gefunden wurde. Der Täter wurde noch im Tanzlokal festgenommen.

Das Opfer wurde vom Personal und der Rettung erstversorgt und anschließend ins Spital gebracht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)