Nächtliche Aktion

Panzer in St. Pölten: Bürger sind verunsichert

Für große Verunsicherung sorgt derzeit die Sichtung von NATO-Panzern und Bundeswehrsoldaten in St. Pölten - etwa bei einem nächtlichen Halt am Bahnhof. Das Rathaus war nicht informiert. Laut ersten Recherchen soll es sich um eine Übung gehandelt haben. Anfragen an Nationalrat und Ministerium laufen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es sind gerade in Zeiten wie diesen Bilder, die manchem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Panzer, und das vor der eigenen Haustür. Für reichlich Unbehagen sorgte daher ein nächtliches Schauspiel in St. Pölten. Sowohl am Bahnhof als auch auf der Autobahn wurden deutsche Militäreinheiten samt Panzer-Fahrzeugen gesichtet.

Bürgermeister lässt nachforschen
Besorgte Bürger wandten sich daraufhin an das Stadtoberhaupt. „In einer Nacht-und Nebel-Aktion wurden am letzten Gleis des St. Pöltner Bahnhofs deutsche Panzer verfrachtet, mir wurden Fotos dazu zugespielt“, erklärt Bürgermeister Matthias Stadler gegenüber der „Krone“.

Normalerweise werde das Rathaus immer benachrichtigt, wenn Truppen durch die Stadt verlegt werden. Doch diesmal gab es keinerlei Information. „Die Menschen sind beunruhigt und ich ehrlich gesagt auch“, hält Stadler fest. Man sei derzeit um Aufklärung bemüht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 21°
heiter
11° / 21°
wolkenlos
9° / 20°
heiter
11° / 21°
heiter
5° / 19°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)