Beim Landeversuch

Freund sah Basejumper mit Wingsuit abstürzen

Ein 32-Jähriger ist Sonntagnachmittag mit seinem Wingsuit in St. Lorenz am Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) abgestürzt. Der Mann aus dem Bezirk Linz-Land startete vom Basejumper Exit-Point auf der Drachenwand. Er wollte auf einer Wiese in der Nähe des Parkplatzes, wo sein 34-jähriger Freund wartete, landen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieser sah ihn um 17.45 Uhr abspringen. Als er über der Wiese den Fallschirm öffnete, kam es zu einem Twist der Leinen. Deswegen konnte der 32-Jährige den Schirm nicht mehr steuern, sank schnell und schlug nahe seines Freundes auf. Dieser leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Basejumper wurde verletzt ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)