Sachgüter nach Polen

Erneut Hilfstransport von Tierrettung aus Linz

Mehr als zwölf Stunden dauert die Fahrt von Linz nach Przemysl nahe der polnisch-ukrainischen Grenze. Ein Team der ICARA Tierrettung aus Linz-Ebelsberg ist am Freitagabend mit dem bereits zweiten Hilfskonvoi dorthin aufgebrochen, um Sachspenden an geflüchtete Menschen mit Tieren zu verteilen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Helfer der ICARA Tierrettung sind auch diesmal wieder mit drei Fahrzeugen nach Polen unterwegs. Bereits vor einer Woche wurde ein erster Hilfstransport mit 1,5 Tonnen Sachgütern nach Przemysl gebracht. Diese werden in einem Flüchtlingslager an hilfsbedürftige Ukrainer und ihre Haustiere verteilt.

Zitat Icon

„Generell sind die Menschen über unsere Anwesenheit sehr erfreut. Wir sorgen Hand in Hand mit anderen Hilfsorganisationen dafür, Bedürftige und ihre Vierbeiner zu versorgen

ICARA-Kommandant Lukas Riedl

Lage wird schlechter
In der Ukraine verschlechtert sich die Lage zusehends. Wegen geschlossener Geschäfte können Tierheime kein Futter mehr kaufen. In manchen Orten gibt es kein Fließwasser mehr. Riedl: „Wir sind mit ukrainischen Vereinen in Kontakt, sie berichten von großer Not.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)