18.03.2022 12:20 |

„Ungewöhnlich dunkel“

Minister aß die Hundekekse der Corgis der Queen

Die Leckerlis, die Queen Elizabeth II. für ihre Corgis bereithält, schmecken nach Darstellung eines Biografen anscheinend nicht nur ihren geliebten Vierbeinern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 95-jährige Monarchin hatte 2008 ein Treffen mit dem damaligen Gesundheitsminister Alan Johnson und dem damaligen walisischen Minister Paul Murphy abgehalten und die Politiker auch zu einem anschließenden Abendessen eingeladen.

Den Gästen der Königin schmeckte das Essen vorzüglich. Alan Johnson schwärmte, er hätte es sehr genossen, besonders „die dunklen Kekse“, bevor ihm klar wurde, dass er auch auf den Hundesnacks „herumgekaut“ hatte, die eigentlich für die geliebten Corgis der Königin gedacht waren.

„Ungewöhnlich dunklen Kekse“ besonders genossen
Der Biograf Robert Hardman beschreibt die lustige Anekdote in seinem neuen Buch „Queen of Our Times“. „Die beiden Kabinettsminister verabschiedeten sich in bester Stimmung und warteten auf unsere Autos“, berichtet er. Da habe Paul Murphy gemeint: „Was für ein wunderbares Essen.“ Worauf Minister Johnson antwortete: „Ich habe es geliebt. Ich liebte jede Minute davon.“

Als sie über das Essen sprachen, erwähnte Johnson auch, dass er dabei den Käse und „die ungewöhnlich dunklen Kekse besonders genossen habe“. Woraufhin Murphy ihn aufklärte: „Nein, die dunklen Kekse waren für die Corgis!“ 

An diesem Punkt, und zu Alan Johnsons Amüsement, dämmerte Johnson dann plötzlich, dass er auf Hundesnacks herumgekaut hatte. „Ich glaube nicht, dass ich vorher schon einmal Käse mit einem Bonio-Hundeleckerli gegessen habe.“

Über ihre 70 Jahre lange Regentschaft hinweg hatte die Queen Berichten zufolge mehr als 30 Corgis an ihrer Seite. Auch jetzt leben noch Corgis und Dorgis, eine Mischung aus Dackeln und Corgis, bei ihr. Nach dem Tod ihres Mannes Prinz Philip hatte ihr die Familie Welpen geschenkt, die ihr Trost sein sollten. Aufgrund gesundheitlicher Probleme beim Gehen verzichtet die Monarchin aber seit einigen Monaten darauf, sie persönlich spazieren zu führen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol