13.03.2022 20:00 |

Bei Kontrolle

Fahrer streifte mit Lkw Polizeiauto und fuhr davon

Einen griechischen Lkw-Fahrer (54) wollte die Polizei Samstag gegen 5.30 Uhr am Fernpass stoppen. Doch der Mann fuhr einfach weiter und streifte das Polizeiauto. Warum der Berufskraftfahrer weiterfuhr, wurde wenig später klar. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 54-Jährige missachtete laut Polizei bei der Kontrollstelle im Bereich des Kettenanlegeplatzes am Fernstein das Anhaltezeichen. In der Folge streifte er mit seinem Lkw das Dienstfahrzeug.

Bei der Tankstelle in Nassereith wurde der Berufskraftfahrer schließlich doch aus dem Verkehr gezogen. Rasch war klar, warum der Grieche das Weite gesucht hatte: Er war laut Polizei mit einer falschen Fahrerkarte unterwegs, um bei den Ruhezeiten zu tricksen. Außerdem hatte er das Fahrverbot am Fernpass missachtet. Dazu kommt jetzt auch noch ein Unfall mit Sachschaden und anschließender Fahrerflucht. Das wird teuer.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 27°
wolkig
11° / 27°
stark bewölkt
8° / 24°
wolkig
12° / 28°
wolkig
10° / 26°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)