05.03.2022 19:50 |

Österreicher verletzt

Massencrash am Schotter! Wind verbläst Weltmeister

Böser Massencrash in der Toskana beim Schotterstraßen-Radklassiker „Strade Bianche“! Ungefähr zur Streckenhälfte wurde durch böigen Seitenwind auf einem der staubtrockenen Abschnitte unter anderem Weltmeister Julian Alaphilippe mit einem Überschlag spektakulär von der Schotterpiste geweht. Auch den Oberösterreicher Michael Gogl hat‘s erwischt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während der Franzose weiterfahren konnte, mussten mehrere andere wie der österreichische Vorjahressechste Michael Gogl mit Blessuren aufgeben. Der Oberösterreicher in Diensten des Alpecin-Teams erlitt Prellungen und Abschürfen. Er habe Ellbogenschmerzen, werde nächste Woche bei Tirreno-Adriatico aber antreten können, so Gogl auf Twitter.

Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar hat erstmals den italienischen Schotterstraßen-Radklassiker „Strade Bianche“ für sich entschieden. Der 23-jährige Slowene aus dem in der noch jungen Saison bereits mit zahlreichen Siegen dekorierten UAE-Team triumphierte in Siena nach einer 50-km-Soloflucht mehr als eine halbe Minute vor Ex-Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar). Dritter hinter dem 41-jährigen Spanier mit Dopingvergangenheit wurde der Däne Kasper Asgreen (Quickstep).

Hier das Video:

Pogacar hatte im Vorjahr nicht nur zum zweiten Mal die Tour, sondern mit der Lombardei-Rundfahrt und Lüttich-Bastogne-Lüttich auch erstmals zwei wichtige Eintagesrennen gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol