Fr, 17. August 2018

Giro d'Italia

24.05.2011 17:38

Contador gewinnt Zeitfahren und steht vor Sieg

Alberto Contador fährt im Giro d'Italia einem überlegenen Sieg entgegen. Einen weiteren Beweis seiner Überlegenheit lieferte der Spanier aus dem Team Saxo Bank am Dienstag auf der 16. Etappe, einem Bergzeitfahren von Belluno nach Nevegal (12,7 Kilometer).

Contador feierte seinen zweiten Tagessieg bei der 94. Auflage und ließ dabei Vinzenco Nibali und Michaele Scarponi um 34 bzw. 38 Sekunden hinter sich. Die zwei Italiener matchen sich um den zweiten Platz der Gesamtwertung, da liegt Scarponi (4:58 Minuten zurück) vor Nibali (5:45).

Nur ein gesundheitliches Problem oder nachträglich eine Strafe wegen Dopings bei der Tour de France 2010 (CAS-Anhörung wegen Clenbuterol-Nachweis im Juni, Anm.) kann wohl verhindern, dass Contador auch die sechste von ihm bestrittene große Rundfahrt in Serie gewinnt. In der Prüfung gegen die Uhr ließ der Madrilene auf dem Anstieg mit rund 660 Höhenmetern seinen Gegnern keine Chance. Nach den ersten, flachen fünf Kilometern hatte noch Nibali geführt, doch die Steigung bewältigte der 28-Jährige am Schnellsten und triumphierte wie schon auf der neunten Etappe auf dem Ätna.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.