02.03.2022 16:30 |

Rezept der Woche

Sarah Jahn präsentiert ihr Pasta-Duo-Spezial

Sarah liebt nicht nur süß, sondern auch Pasta. Im heutigen Pasta-Spezial bereitet sie zwei ihrer Lieblings-Saucen für euch zu. Einmal ganz klassisch mit Paradeisern und einem Auberginen-Topping und dann ein köstliches, grünes Pesto. Zur passenden Pasta-Form hat sie auch gute Tipps parat. Senden auch Sie uns ihr bestes Rezept und gewinnen Sie monatlich tolle Gutscheine. 

Artikel teilen
Drucken

Pomodoro
Zutaten:
Pasta nach Wahl, 3 Dosen geschälte Paradeiser ganz, Knoblauch, Sardellen, Pinienkerne, Thymian, Chili, Basilikum, Parmesan, Olivenöl.
Zubereitung: Pasta kochen. Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. 2 Sardellenfilets dazugeben. Ganze, geschälte Paradeiser (Dose), abseihen, Saft aufheben. Paradeiser vom weichen Inneren befreien, (aufheben). Einmal grob durchhacken und zum Knoblauch in die Pfanne geben - anschwitzen. Alles in der Pfanne schmoren, währenddessen das zurückgelegte Innere der Paradeiser mit dem Saft cuttern, etwas Olivenöl dazu und mit Thymian, etwas braunem Zucker, Salz, Pfeffer und einer Prise Chili abschmecken. Zu den Paradeisern in die Pfanne gießen und einkochen, bis Konsistenz passt. Pinienkerne in der Pfanne hellbraun rösten. Pasta, in die Pfanne zu den Paradeisern geben, schwenken, mit Pinienkernen und Basilikum und etwas Parmesan anrichten.

Auberginen Topping
Zutaten: 4 EL Olivenöl, 1-2 EL Paprikapulver, Salz, 1 Prise Zucker, ½ Aubergine.
Zubereitung: Das Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen. Die Aubergine längs halbieren, jede Hälfte der Länge nach in 2-3 mm dünne Streifen schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das Öl mit den Gewürzen verrühren und die Aubergine-Streifen damit bestreichen. 15-18 Min. knusprig backen. Wenn sie fertig sind, die Stücke auf der Pasta anrichten.

Video: So macht Sarah ihr Pesto Genovese!

Pesto Genovese à la Sarah
Zutaten: Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch, Parmesan, Pecorino, Olivenöl, Salz, Radicchio, Pilze, etwas Zitronenzeste.
Zubereitung: Pasta kochen. Basilikum mit Pinienkernen, Knoblauch, Parmesan, Olivenöl und Salz in einen Mörser zerkleinern. Kosten, abschmecken und mit Zitronenzeste verfeinern.

Pilze-Radicchio Topping
Pilze nach Wahl (eher größere Stücke) in der Pfanne ohne Fett (maximal ein kleines Stück Butter) kurz anrösten bis sie leicht braun werden. Ein paar Blätter Radicchio oder Romana Salat dazugeben, mit etwas Olivenöl beträufeln und kurz mitrösten. Pasta mit Pesto im Topf vermengen, anrichten, Pilze und Salatstreifen darauf und auf Wunsch mit Parmesan bestreuen und genießen.

Alle Rezepte finden Sie HIER.
Jeden Donnerstag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol