25.02.2022 03:00 |

Thema des Tages

Wien ist „bereit für Flüchtlinge“

Nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine hat Wien bereits erste Hilfsmaßnahmen eingeleitet. Vor allem medizinisches Material sei bereits auf dem Weg. Bürgermeister Michael Ludiwg (SPÖ) spricht von einem „traurigen und zutiefst bedrückenden Tag“.  Unterstützung erhält er dabei von Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Neos), der auch einen persönlichen Bezug zur Krise hat. Beide erklären sich bereit, Flüchtlinge aufzunehmen, die vor Krieg fliehen. „Wien hat genügend Unterkünfte. Wenn Menschen in Not sind, nehmen wir sie auf“, heißt es. Das und weitere spannende Themen lesen Sie heute in Ihrer „Krone“ und auf krone.at/wien. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Wien Krone
Wien Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)