Nach Silber-Sensation

Fettner: Medaille da, aber keine Zeit für Party

Olympia
08.02.2022 16:25

Mit zwei Tagen Verspätung hat Manuel Fettner am Dienstag seine Silbermedaille für die Sensationsleistung auf der Normalschanze am Sonntag erhalten. Auf eine richtige Party muss der Tiroler aber weiter warten, wie er in einer virtuellen Pressekonferenz nach der Medaillenübergabe verriet.

„Gleich nach dem Springen war es nicht möglich, groß zu feiern. Da waren die Emotionen noch so groß, außerdem war für den nächsten Tag ja der Mixedbewerb angesetzt, da wollte ich das Maximum herausholen“, so Fettner. Und am Montag nach der Farce bei eben jenem Mixedbewerb „war keiner in Stimmung, zu feiern, da waren wir doch alles sehr bedrückt“.

Manuel Fettner (Bild: Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved)
Manuel Fettner

Da am Mittwoch ein Training ansteht, ist auch für heute ein Partyverbot auferlegt. „Aber das passt schon, ich habe in meinem Leben schon so viel gefeiert, da kann ich auch noch eine Woche warten“, bleibt unser ÖSV-Adler cool.

Gelassen blickt Fettner auch auf den chaotischen Mixedbewerb zurück: „Wir müssen das so akzeptieren. Es ist immer gut, wenn streng kontrolliert wird, aber gestern war es natürlich sehr bitter, wie es gelaufen ist.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele