22.01.2022 10:30 |

Wanderbare Steiermark

Mit den Schneeschuhen den Erzberg im Blick

Eine Schneeschuhwanderung in der Region Erzberg-Leoben führt uns auf einen kleinen Berg mit großer Aussicht: vom Talboden der Eisenerzer Ramsau auf den Plöschkogel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Eisenerzer Ramsau, bekannt als nordisches Wintersportzentrum, ist ein breites Tal auf rund 1000 Meter Seehöhe, das über die Stadt Eisenerz erreichbar ist. An schönen Wintertagen finden sich hier zahlreiche Wintersportler ein, um das „schneesichere“ Gebiet für ihre Outdoor-Aktivitäten zu nutzen. Die Schneeschuhwanderung auf den Plöschkogel wird immer beliebter, da die Tour auf einer Strecke von 4,7 km über eine präparierte Forststraße bis auf 1400 Meter einfach zu begehen ist.

Im Gipfelbereich tut sich eine wunderbare Schneeschuhlandschaft auf, die Ruhe und Wohlempfinden für Körper, Geist und Seele verbindet.

Start am Parkplatz
Wir starten beim Parkplatz Lasitzen (1015 m) und folgen dem Wanderweg 679/673 beziehungsweise der präparierten Spur leicht bergauf, die von Skitourengehern, Schneeschuhwanderern, Schlittenfahrern und Winterwanderern gleichsam genutzt wird. Kontinuierlich geht es über die Forststraße bergauf.

Beim Lasitzen Jagdhaus (1158 m) geht es vorbei und nach circa 700 Metern erreichen wir eine Kreuzung, wo die Skitourenspur geradeaus u.a. auf den Kragelschinken weiterführt. Wir halten uns rechts und folgen der präparierten Forststraße.

Traumhafte Aussicht von den Stufen des Erzberges
Nach kurzer Zeit geht es leicht bergab, bevor wir dem gleichmäßigen Anstieg, der in zahlreichen Serpentinen verläuft, folgen. Die traumhafte Aussicht auf die zahlreichen Stufen des Erzberges und das markante Kaiserschild ist ein Genuss, sodass wir immer wieder stehen bleiben und verweilen. Bevor wir die Zwiegrabenhütte erreichen, zweigen wir von der präparierten Spur rechts ab und orientieren uns an den Aufstiegsspuren, die über eine Schneise zu unserem Ziel, dem Plöschkogel (1668 m), führen.

Fakten

  • Tourendaten: ca. 11,2 km, 650 Hm; 4.30 Std. Gehzeit.
  • Anforderungen: Einfach, entlang der präparierten Forststraßen; im Gipfelbereich etwas steiler.
  • Ausgangspunkt: Großer Parkplatz Lasitzen (Eisenerzer Ramsau)
  • Einkehr: Pichlerhof,  03848/3414; Alpengasthof Ramsau (Gemeindealm),  03848/60290; JUFA Hotel Eisenerz,  05/7083/340.
  • Fragen und Anregungen: WEGES - Silvia und Elisabeth, www.weg-es.at; Facebook, Instagram und YouTube: wegesaktiv.

Hier finden Sie die Details zur Wanderung.

Elisabeth Zienitzer, Silvia Sarcletti

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 26°
wolkig
13° / 26°
heiter
14° / 26°
stark bewölkt
13° / 25°
wolkig
10° / 24°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)