Vielfach gespürt

Nächtlicher Schreckmoment: Erdbeben in NÖ und OÖ

Niederösterreich
15.01.2022 10:04

Schreckmoment in der Nacht auf Samstag in Niederösterreich und Oberösterreich: Zuerst bebte die Erde im Raum Neunkirchen, später waren Erschütterungen nordwestlich von Linz im Raum Aschach an der Donau zu spüren. Die Beben erreichten jeweils eine Magnitude von 2,9.

Zunächst bebte die Erde um 0.03 Uhr im Raum Neunkirchen. „Das Beben wurde nahe des Epizentrums vielfach von der Bevölkerung wahrgenommen“, teilte die ZAMG mit. Um 3.54 Uhr wurden dann die Erdstöße in Oberösterreich verzeichnet.

„Keine Schäden zu erwarten“
„Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und bei dieser Stärke nicht zu erwarten“, hieß es. In der betroffenen Region in Oberösterreich sei das Erdbeben „vereinzelt“ von der Bevölkerung wahrgenommen worden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele