14.01.2022 11:00 |

Arvid Auner

Snowboard: Die neue Kraft unter dem Uhrturm

Mit seinen zwei Weltcupsiegen beim Heimweltcup der Snowboarder in Bad Gastein kommt Arvid Auner mit breiter Brust auf die Kärntner Simonhöhe. Nach den goldenen Zeiten einer Marion Kreiner sorgt mit Auner nun der nächste Grazer für Furore unter den besten Boardern der Welt. Auch im Rennen um die Olympia-Tickets ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weltmeisterin, Olympia-Bronzene. Ex-Snowboard-Queen Marion Kreiner ist DAS Grazer Aushängeschild des Sports. Unterm Uhrturm hat sie selbst Arvid Auner einst bewundert. „Sie ist ja wie ich auch eine Flachländerin“, grinst der Andritzer Auner, „und sie hat uns früher bei Teamrennen oft Tipps gebeben.“ Allzu viel „Hilfe“ braucht Weltcup-Doppelsieger Auner nach den Festspielen in Bad Gastein allerdings keine mehr.

Bei der Weltcup-Premiere auf der Simonhöhe (Freitag, ab 14 Uhr, live in ORF eins) will der 24-jährige Film- und Videoprofi sowie Firmengründer („Arvideo“) die nächsten Jubelbilder „produzieren“. „Ich nehm den Schwung von den ersten Weltcupsiegen auch in den Riesentorlauf mit.“ In Kärnten fällt die Olympiaentscheidung. Bei den Herren sind Karl, Prommegger, Payer fix, ums vierte Ticket will auch Auner mitreden. Weil bei den Damen Claudia Riegler (ungeimpft) auslässt, könnten nur drei Mädels (Ulbing, Dujmovits, Schöffmann) nominiert werden.

„Im Riesentorlauf fehlen mir die Resultate“, baut Auner keine Luftschlösser. Der erste steirische Weltcupsieger der Herren seit Manuel Veith 2007 will sein Momentum aber ausnutzen. An der Seite von „Spezi“ und Fünfach-Weltmeister Benji Karl. „Von ihm lerne ich, wie man etwa Renntage oder die Stunden davor gestaltet“, so Auner, der mit 16 erstmals am Board stand. Jetzt ist er Weltcupsieger. Und das als Flachländer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 4°
stark bewölkt
-4° / 3°
stark bewölkt
-2° / 3°
bedeckt
1° / 7°
wolkig
-2° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)