13.01.2022 12:11 |

Kein Kitzbühel-Start

Marcel Hirscher wird nicht „Vorläufer des Jahres“

Die Gerüchteküche brodelt, doch beim angeblichen Kitzbühel-Start von Marcel Hirscher soll es sich um eine klassische Falschmeldung handeln. Als „Blödsinn“ bezeichnete Van Deer-Geschäftsführer Dominic Tritscher Medienberichte, wonach der Ski-Star im Kitz-Slalom als Vorläufer am Start stehen könnte. Sponsortermine plant der achtfache Weltcup-Gesamtsieger kommende Woche in der Gamsstadt aber wahrzunehmen.

Tritscher las die Nachrichten angesichts der Gratis-Werbung für das Jungunternehmen mit einem Schmunzeln. „Marcel soll ja mittlerweile auch in Schladming als Vorläufer am Start sein, er wird so gesehen sicher der Vorläufer des Jahres.“

Zum aktuell im Kernteam sechs Personen zählenden Unternehmen gehört künftig verstärkt auch Ferdinand Hirscher. Marcel Hirschers Vater hat sein Dienstverhältnis als ÖSV-Betreuer unlängst beendet. „Dass Ferdinand dem Familienunternehmen beitreten wird, ist und war immer die logische Konsequenz“, sagte Tritscher.

Welche Funktion der in Medien als „oberster Skilehrer der Nation“ titulierte Hirscher sen. bei Van Deer einnehmen wird, sei noch unklar, Hirscher jun. bezeichnete den Vater bei der Produkt-Präsentation bereits als „Supervisor“ des Unternehmens, das im Weltcup Fuß fassen will. Aushängeschilder wurden bisher nicht präsentiert. „Wir befinden uns erst in Phase 1 von vielen.“

Der Markenname Van Deer weist auf den Familiennamen des ehemaligen Skistars hin. „Van“ heißt aus dem Niederländischen übersetzt „von“ und „deer“ aus dem Englischen übersetzt „Hirsch“. Die Mutter von Marcel Hirscher ist eine gebürtige Niederländerin.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)