12.01.2022 14:46 |

Ins Spital gebracht

Graz-Karlau: Häftling (29) legte Brand in Zelle

Ein 29-jähriger Häftling der Justizanstalt Graz-Karlau hat in der Nacht auf Mittwoch in seiner Zelle die Matratze angezündet. Ein anderer Gefangener in einer Nebenzelle hatte den Qualm wahrgenommen und über die Gegensprechanlage Justizwachebeamte alarmiert, wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte. Der Häftling wurde aus dem stark verqualmten Raum gerettet und ins Spital gebracht. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der österreichische Staatsbürger, der allein in dem Haftraum gewesen war, hatte die Matratze in Brand gesteckt und dabei leichte Brandwunden an den Händen und eine Rauchgasvergiftung erlitten. Die Flammen wurden von der Justizwache zusammen mit der Berufsfeuerwehr Graz gelöscht.

Warum der Mann das Feuer gelegt hatte, konnte noch nicht eruiert werden. Er konnte noch nicht einvernommen werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 4°
stark bewölkt
-4° / 3°
stark bewölkt
-2° / 3°
bedeckt
1° / 7°
wolkig
-2° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)