Mit Skidoo geborgen

Familie verirrt sich auf Wanderung im Zillertal

Tirol
09.01.2022 21:37

Weil sie sich bei einer Wanderung zu einer Hütte im Tiroler Tux (Bezirk Schwaz) verlaufen hatten und erschöpft waren, benötigten drei Tschechen am Sonntag die Hilfe der Bergrettung. Die Urlauber konnten mittels Skidoo unverletzt ins Tal gebracht werden.

Die dreiköpfige Familie aus Tschechien wollte am Sonntagmittag eigentlich eine Wanderung auf die bewirtschaftete Höllensteinhütte in Tux unternehmen. An einer Abzweigung des Forstweges bogen die drei allerdings falsch ab. Trotz des tiefen Schnees gelangten die Urlauber schließlich zur nicht bewirtschafteten Grieralm.

Vermieter verständigte die Bergrettung
Weil sie erschöpft waren, verständigten sie schließlich den Vermieter ihrer Unterkunft. Dieser rief die Bergrettung. Die Einsatzkräfte der Ortsstelle Tux rückten aus und eilten der Familie mit einem Skidoo zur Hilfe. Alle drei Personen konnten so unverletzt ins Tal gebracht werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele