Schreck für Stürmer

Roma-Star: Crash mit Porsche auf Weg zum Training

Einen Start ins neue Jahr zum Vergessen hat Roma-Stürmer Tammy Abraham erlebt. Der britische Kicker krachte mit seinem sündteuren Porsche Cayenne in ein anderes Auto auf dem Weg zum Training in der italienischen Hauptstadt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die „Gazzetta dello Sport“ berichtet, fuhr Abraham auf einen Wagen auf, der vor ihm unterwegs war. Glück im Unglück: Sowohl der Fußballprofi als auch die Fahrerin des anderen Wagens blieben unverletzt.

Der Porsche-Crash war nicht die erste Auffälligkeit im Straßenverkehr des früheren Chelsea-Kickers. Vor einem Jahr lenkte er in London einen Lamborghini mit rund 40 km/h über dem Tempolimit durch die Stadt und wurde geblitzt. Umgerechnet fast 1000 Euro musste Abraham dafür zahlen.

Im Jahr 2017 krachte der Stürmer, der damals noch für Bristol City spielte und keinen Führerschein besaß, mit dem Mercedes eines Teamkollegen in ein parkendes Auto.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)